Ärzte Zeitung, 30.01.2007

FUNDSACHE

Tüftler baut sich eigene Schneekanone

Mit einer Schneekanone Marke Eigenbau erfüllt sich ein Tüftler aus Bad Laer bei Osnabrück seinen Wintertraum. Während in Norddeutschland kaum etwas von der weißen Pracht zu sehen ist, sind im Garten von Norbert Dunker Bäume mit Schnee bedeckt, und es entstehen auch Schneemänner.

Für seine Schneekanone benötigte der 39-Jährige einen Hochdruckreiniger, einen Ventilator, mehrere Düsen sowie einen Kompressor für insgesamt 200 Euro. Für fünf Zentimeter Schnee brauche er 1,5 Kubikmeter Wasser, so Dunker.

Die Idee zum Bau einer Schneekanone sei ihm beim Skiurlaub in den Alpen gekommen. Beim Betrachten einer Originalmaschine habe er festgestellt, dass er alle Teile kannte. Zuhause habe er dann getüftelt und sich per Internet noch mit Leuten ausgetauscht. "Ich bin absolut schneeverliebt und gehe Skifahren, wann ich nur kann", sagte der Freizeittüftler. (ddp)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »