Ärzte Zeitung, 05.02.2007

Falscher Polizist, echter Polizist

Ein falscher Polizist hat auf der Autobahn A 3 in Niederbayern ausgerechnet einen echten Ordnungshüter stoppen wollen. Der 39-Jährige war mit einem polizeiähnlich in Grün-Silber lackierten Auto auf der Überholspur mit nur 40 Stundenkilometern unterwegs und hatte so den Verkehr aufgehalten.

Als ein dahinter fahrender Polizeikommissar mit der Lichthupe auf sich aufmerksam machte, zeigte der Möchtegern-Polizist dem richtigen Beamten eine Anhaltekelle. Gegen den Mann wird jetzt wegen Amtsanmaßung ermittelt. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Partydrogen immer höher dosiert

Wiener Experten schlagen Alarm: Partydrogen wie Ecstasy und Kokain werden nach ihren Erkenntnissen wegen höherer Dosierungen und Reinheit immer gefährlicher. mehr »