Ärzte Zeitung, 05.02.2007

Falscher Polizist, echter Polizist

Ein falscher Polizist hat auf der Autobahn A 3 in Niederbayern ausgerechnet einen echten Ordnungshüter stoppen wollen. Der 39-Jährige war mit einem polizeiähnlich in Grün-Silber lackierten Auto auf der Überholspur mit nur 40 Stundenkilometern unterwegs und hatte so den Verkehr aufgehalten.

Als ein dahinter fahrender Polizeikommissar mit der Lichthupe auf sich aufmerksam machte, zeigte der Möchtegern-Polizist dem richtigen Beamten eine Anhaltekelle. Gegen den Mann wird jetzt wegen Amtsanmaßung ermittelt. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »