Ärzte Zeitung, 22.02.2007

ZU GUTER LETZT

Weltrekord im Zähneputzen

Sie putzten wie die Weltmeister: Jetzt wollen mehr als 41 000 Kinder von den Philippinen ins Guinnessbuch der Rekorde. Bei dem Massenzähneputzen schrubbten gestern Kinder in drei verschiedenen Städten gleichzeitig an ihrem Gebiss. Mehrere tausend Schüler brachen in einem Park in der Hauptstadt Manila nach ein paar Minuten in Siegeslaune aus und johlten überschwänglich.

Rekordhalter waren bislang die Briten. Dort hatten sich 33 038 Kinder gleichzeitig die Zähne geputzt. Auf den Philippinen wurden außer in Manila auch Kinder in Cebu und in Davao mobilisiert. Die Veranstaltung war von einer Zahnpastafirma gesponsert, die damit auch auf das Thema Mundhygiene aufmerksam machen wollte.
(dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »