Ärzte Zeitung, 22.02.2007

ZU GUTER LETZT

Weltrekord im Zähneputzen

Sie putzten wie die Weltmeister: Jetzt wollen mehr als 41 000 Kinder von den Philippinen ins Guinnessbuch der Rekorde. Bei dem Massenzähneputzen schrubbten gestern Kinder in drei verschiedenen Städten gleichzeitig an ihrem Gebiss. Mehrere tausend Schüler brachen in einem Park in der Hauptstadt Manila nach ein paar Minuten in Siegeslaune aus und johlten überschwänglich.

Rekordhalter waren bislang die Briten. Dort hatten sich 33 038 Kinder gleichzeitig die Zähne geputzt. Auf den Philippinen wurden außer in Manila auch Kinder in Cebu und in Davao mobilisiert. Die Veranstaltung war von einer Zahnpastafirma gesponsert, die damit auch auf das Thema Mundhygiene aufmerksam machen wollte.
(dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »