Ärzte Zeitung, 22.02.2007

ZU GUTER LETZT

Weltrekord im Zähneputzen

Sie putzten wie die Weltmeister: Jetzt wollen mehr als 41 000 Kinder von den Philippinen ins Guinnessbuch der Rekorde. Bei dem Massenzähneputzen schrubbten gestern Kinder in drei verschiedenen Städten gleichzeitig an ihrem Gebiss. Mehrere tausend Schüler brachen in einem Park in der Hauptstadt Manila nach ein paar Minuten in Siegeslaune aus und johlten überschwänglich.

Rekordhalter waren bislang die Briten. Dort hatten sich 33 038 Kinder gleichzeitig die Zähne geputzt. Auf den Philippinen wurden außer in Manila auch Kinder in Cebu und in Davao mobilisiert. Die Veranstaltung war von einer Zahnpastafirma gesponsert, die damit auch auf das Thema Mundhygiene aufmerksam machen wollte.
(dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »