Ärzte Zeitung, 23.02.2007

ZU GUTER LETZT

Säcke verladen - mit den Zähnen!

Mit einem guten Gebiss macht ein Arbeiter in einer Pflanzenölfabrik in der westtürkischen Kleinstadt Bergama von sich reden: Statt der Arme bedient sich der 51-jährige Sefer Cevik beim Verladen von 50 Kilogramm schweren Pinienkern-Säcken seiner Zähne - zumindest gelegentlich.

Auch 50-Kilo-Ölkanister hebt Cevik auf diese Weise auf die Ladefläche der Lastwagen, wie die türkische Nachrichtenagentur Anadolu gestern berichtete. Zu dem Kraftakt habe er sich durch die Leistungen des türkischen Gewichthebers Naim Süleymanoglu inspirieren lassen. Angefangen habe er mit Säcken von 25 bis 30 Kilogramm, sagt der Arbeiter. Nächstes Etappenziel seien 70 bis 80 Kilogramm.
(dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »