Ärzte Zeitung, 15.03.2007

Mann krabbelte durch Babyklappe

Kindlicher Übermut hat einen 28-jährigen Mann in Dortmund in eine Notlage gebracht. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der angetrunkene Mann durch die Babyklappe Zutritt zu den Städtischen Kliniken verschafft. Aus dem Babyraum kam er jedoch nicht mehr heraus, da die Tür verschlossen war.

Den Angaben zufolge wartete der Mann seelenruhig und Zigarette rauchend auf seine Befreiung. Später gab er an, er habe einen "Spaß" machen und sich durch die Babyklappe schlängeln wollen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs. (ddp)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »