Ärzte Zeitung, 11.04.2007

Das erste Mal beim Arzt - mit 105

Nach dem Verzehr verdorbener Gurken hat ein 105 Jahre alter Rumäne das erste Mal in seinem Leben einen Arzt gebraucht! Tudorica Anghel aus Iasi benötigte dazu keinen Krankentransport, sondern nahm den Weg zum Hospital trotz seiner Schmerzen selbst auf sich.

Den Ärzten erzählte er, dass ihn seit zwei Tagen Schmerzen plagten und er besorgt sei, es könne etwas Ernstes sein. Bei der Anamnese erfuhren die Ärzte nach einem Bericht der Online-Agentur Ananova, dass der Greis noch nie in seinem Leben beim Arzt gewesen war. Die Ursache seiner Schmerzen: Gewürzgurken, deren Haltbarkeitsdatum abgelaufen war. Ansonsten, so ein Arzt, sei Anghel "erstaunlich gesund für sein Alter". (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Krankheiten
Schmerzen (4318)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »