Ärzte Zeitung, 01.08.2007

1160 Ziffern in 30 Minuten

Er kann sich in einer halben Stunde 1160 Ziffern oder 577 Spielkarten merken und 244 abstrakte Bilder einprägen: Dr. Gunther Karsten aus Erfurt ist neuer deutscher Gedächtnismeister.

Bei den Aesculap Memo Masters in Tuttlingen eroberte er sich den Titel im mentalen Zehnkampf zurück, den er 2005 an Clemens Mayer aus Brandenburg verloren hatte. Jetzt hält der 45-Jährige, der einer der ältesten Teilnehmer der Meisterschaften war, den Weltrekord im Zahlenmarathon und den Weltrekord im Einprägen abstrakter Bilder. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)
Organisationen
Aesculap (26)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »