Ärzte Zeitung, 04.09.2007

Wer kann sich 52 Karten merken?

Der Erfurter Gunther Karsten hat das beste Gedächtnis der Welt. Bei den World Memory Championships in Bahrain siegte der achtfache Deutsche Meister vor dem Briten Ben Pridmore, wie der Verein Memory XL, die Europäische Gesellschaft zur Förderung des Gedächtnisses, mitgeteilt hat.

Erst im letzten Durchgang des dreitätigen Wettkampfes am Sonntagabend holte Karsten einen erneuten Sieg für Deutschland. Er konnte sich in 47,12 Sekunden die Reihenfolge von 52 aufeinander liegenden Karten einprägen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »