Ärzte Zeitung, 05.09.2007

Der "Rodriguez" stirbt langsam aus

Der "Rodriguez" galt viele Jahre als etwas typisch Spanisches: ein verheirateter Don Juan, der seine Familie im Sommer aufs Land schickt und sich nach der Arbeit auf die Jagd nach einer Geliebten macht. Doch die Familienstruktur in Spanien hat sich geändert.

Viele Frauen sind berufstätig und lassen sich nicht mehr einfach in die Ferien schicken. Und auch immer mehr Männer machen heute lieber Urlaub mit der Familie, berichtet die Zeitung "El Periódico". So lebt der Männermythos nur noch in alten Kinofilmen weiter. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »