Ärzte Zeitung, 14.09.2007

Ausziehen wie die Profis

Britische Männer können künftig lernen, sich die Kleidung kunstvoll vom Körper zu streifen. Auf der Insel gibt es jetzt für sie spezielle Stripkurse. Die Stunden bietet der Profi-Auszieher Stuart Lewington an.

"Sexy zu sein, ist eine Kunstform", erklärt der 33-Jährige. Die Adonis Male Stripper School bietet unter anderem Kurse in London, Brighton und Newcastle an. Die Männer können wählen zwischen den Angeboten "The Full Monty" oder "One Night Stand" - letzterer Kurs dauert einen Abend und kostet 100 Pfund (ca. 150 Euro). (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Schelte für die SPD und die Bürgerversicherung

Bei der Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetags nahm BÄK-Präsident Montgomery die Gerechtigkeitskampagne der SPD ins Visier. Lob gab es hingegen für Gesundheitsminister Gröhe. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »