Ärzte Zeitung, 04.10.2007

Namenspaten fürs Wetter gesucht

Die Meteorologen der FU Berlin suchen vom 1. Oktober an wieder Wetterpaten aus ganz Deutschland. Die Namensrechte 2008 für Hochdruckgebiete werden zum Preis von 299 Euro vergeben, die für Tiefdruckgebiete für 199 Euro, wie die Hochschule mitteilte.

Im kommenden Jahr tragen die Hochdruckgebiete männliche und die Tiefdruckgebiete weibliche Namen. Interessenten können sich im Internet unter www.wetterpate.de um eine Patenschaft bewerben. Mit der seit fünf Jahren stattfindenden Aktion finanzieren die Meteorologen ihre Beobachtungen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
FU Berlin (58)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »