Ärzte Zeitung, 10.01.2008

Ende eines Pillen-Tests

Die Polizei in Den Haag hat ein Paar in flagranti in einem Auto erwischt, während die beiden angeblich 58 verschiedene Potenzpillen testeten.

Die Beamten seien auf das geparkte Fahrzeug aufmerksam geworden, weil die Fenster stark beschlagen waren, so die die Polizei. Darin entdeckten sie die 19-Jährige und ihren 53 Jahre alten Sex-Partner nackt mitten im Liebesspiel. Die junge Frau gab an, an einem freiwilligen Test in den Niederlanden teilzunehmen. Die Beamten nahmen den Mann fest - sie entdeckten in dem Wagen mehrere Joints. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »