Ärzte Zeitung, 10.01.2008

Ende eines Pillen-Tests

Die Polizei in Den Haag hat ein Paar in flagranti in einem Auto erwischt, während die beiden angeblich 58 verschiedene Potenzpillen testeten.

Die Beamten seien auf das geparkte Fahrzeug aufmerksam geworden, weil die Fenster stark beschlagen waren, so die die Polizei. Darin entdeckten sie die 19-Jährige und ihren 53 Jahre alten Sex-Partner nackt mitten im Liebesspiel. Die junge Frau gab an, an einem freiwilligen Test in den Niederlanden teilzunehmen. Die Beamten nahmen den Mann fest - sie entdeckten in dem Wagen mehrere Joints. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »