Ärzte Zeitung, 02.04.2008

FUNDSACHE

Mister Beatie ist schwanger

In den USA ist ein Mann im fünften Monat schwanger. Das Geheimnis seiner Empfängnis: Geboren wurde er als Frau!

Thomas Beatie aus Bend im US-Bundesstaat Oregon hat sich vor vielen Jahren einer Geschlechtsumwandlung unterzogen, wobei jedoch nur seine Brust operiert und eine Testosteron-Therapie eingeleitet wurde. Vor zehn Jahren lernte Beatie seine Frau Nancy kennen.

Beide wünschen sich seit langem Nachwuchs, doch Nancy kann keine Kinder bekommen, wie die OnlineAgentur Ananova berichtet. Also entschied Beatie, seine Hormontherapie auszusetzen. Prompt stellte sich die Periode ein.

Mit Hilfe einer Samenspende wurde er ein erstes Mal schwanger, doch aufgrund von Komplikationen musste diese unterbrochen werden. Nun sieht er erneut Vaterfreuden entgegen - seine Tochter soll am 3. Juli auf die Welt kommen. Wie er sich als schwangerer Mann fühle? "Unglaublich!". (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Krankheiten
Testosteron-Mangel (326)
Wirkstoffe
Testosteron (304)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Amazonas-Volk hat die gesündesten Gefäße weltweit

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »

Kiffen schädigt wohl doch Herz und Hirn

Cannabis-Konsum erhöht offenbar doch das Risiko für Schlaganfall und Herzschwäche. Zumindest hat sich ein entsprechender Zusammenhang in einer umfassenden US-amerikanischen Analyse gezeigt. mehr »