Ärzte Zeitung, 13.05.2008

FUNDSACHE

Sauermilchprodukte als Lebenselixier

Als Nichtraucher und Nichttrinker ist Magomed Labasanow die beste Werbung für ein abstinentes Leben. Der 118 Jahre alte Mann aus der russischen Teilrepublik Dagestan im Nordkaukasus führt sein hohes Alter auf eine gesunde Lebensweise mit Essen aus Sauermilchprodukten, Mais und Bärlauch zurück. Er habe nie Alkohol getrunken und nie geraucht. Labasanow habe mehr als 20 Enkel und Urenkel.

Der am 1. Mai 1890 geborene Labasanow ist nach Angaben russischer Behörden möglicherweise der älteste Mensch der Welt. Er solle ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen werden, wie die staatliche Agentur RIA Nowosti unter Berufung auf einen Sprecher der Kreisverwaltung meldete. Im Sommer 2007 hatte der offiziell älteste Mann der Welt, der Japaner Tomoji Tanabe, in Miyakonojo seinen 112. Geburtstag gefeiert. Laut Guinness Buch ist derzeit die 115-jährige Amerikanerin Edna Parker ältester Mensch der Welt. (dpa/maw)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Krankheiten
Suchtkrankheiten (4215)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »