Ärzte Zeitung, 13.05.2008

FUNDSACHE

Sauermilchprodukte als Lebenselixier

Als Nichtraucher und Nichttrinker ist Magomed Labasanow die beste Werbung für ein abstinentes Leben. Der 118 Jahre alte Mann aus der russischen Teilrepublik Dagestan im Nordkaukasus führt sein hohes Alter auf eine gesunde Lebensweise mit Essen aus Sauermilchprodukten, Mais und Bärlauch zurück. Er habe nie Alkohol getrunken und nie geraucht. Labasanow habe mehr als 20 Enkel und Urenkel.

Der am 1. Mai 1890 geborene Labasanow ist nach Angaben russischer Behörden möglicherweise der älteste Mensch der Welt. Er solle ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen werden, wie die staatliche Agentur RIA Nowosti unter Berufung auf einen Sprecher der Kreisverwaltung meldete. Im Sommer 2007 hatte der offiziell älteste Mann der Welt, der Japaner Tomoji Tanabe, in Miyakonojo seinen 112. Geburtstag gefeiert. Laut Guinness Buch ist derzeit die 115-jährige Amerikanerin Edna Parker ältester Mensch der Welt. (dpa/maw)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Krankheiten
Suchtkrankheiten (4282)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »