Ärzte Zeitung, 02.09.2008

Fundsache

Suppe stoppt Ryanair-Flieger

Aufgrund einer undichten Dose Champignoncreme-Suppe musste eine Maschine der Fluggesellschaft Ryanair notlanden. Zu der unvorhergesehenen Unterbrechung des Fluges von Budapest nach Dublin führte eine unglückliche Verkettung von Zufällen.

Das Behältnis mit der Pilzsuppe war in einem Spind über den Sitzen verstaut, wie der Sender BBC berichtet. Da die Dose undicht war, lief die Suppe aus und tropfte herab: ausgerechnet auf einen Passagier, der extrem allergisch auf Champignons reagiert.

Rasch schwoll der Hals des Mannes an, zudem klagte er über Atemnot. Die Piloten entschieden gleich, auf dem Flughafen Hahn in Rheinland-Pfalz zwischenzulanden. Dort wurde der Allergiker von Ärzten versorgt.

Nach zwei Stunden Aufenthalt konnte die Maschine ihren Flug nach Dublin dann wieder aufnehmen. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
BBC (417)
Ryanair (22)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »