Ärzte Zeitung, 15.09.2008

Fundsache

Prüfungsstress führt zu Massenohnmacht

Lautes Kreischen, Tränenausbrüche, hyperventilierende Mädchen, die reihenweise in Ohnmacht fallen - in Tansania ist dieses Phänomen nicht bei Popkonzerten, sondern bei Schulprüfungen zu beobachten.

In Tabora im Norden des ostafrikanischen Landes fielen 20 von rund 140 Schülerinnen in Ohnmacht, nachdem sie den ersten Teil der Abschlussprüfungen der achtjährigen Grundschule absolviert hatten. "Es gab Chaos, Tränen, Kreischen", sagte ein Sprecher der Schulbehörde dem britischen Rundfunksender BBC. Einige der Teenager hätten erst nach 40 Minuten das Bewusstsein wieder erlangt. Für die Ohnmachtsopfer sei ein extra Klassenraum eingerichtet worden, in dem sie später die Prüfung fortsetzen konnten.

Warum der Schulstress ausschließlich die Mädchen in die Ohnmacht treibt, konnte Makungo nicht erklären. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
BBC (417)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »