Ärzte Zeitung online, 09.10.2008

Spezial-Schokolade für frustrierte Banker in London

LONDON (dpa). Notleidende Banker können in London ihren Frust wegen der Kreditkrise jetzt mit einer Spezial-Schokolade wegknuspern. "Credit Crunch", die englische Bezeichnung für die Kreditkrise, heißt eine neue Schokoladensorte im Londoner Luxuskaufhaus Selfridges.

Die Kombination aus Schokolade und Honig ist aber kein Schnäppchen: Das 150-Gramm-Päckchen kostet mehr als umgerechnet 5 Euro. "Auch wenn die Leute schauen, so wenig wie möglich auszugeben, wollen sie sich immer noch verwöhnen", sagte der Direktor der Lebensmittelabteilung des Kaufhauses. Schokolade sei in der Krise das beste Trostmittel. Er warte, dass die knusprige Süßigkeit ein Renner werde.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hypertonie in jungen Jahren erhöht Risiko für den Nachwuchs

Das Alter, in dem sich ein Bluthochdruck manifestiert, beeinflusst nicht nur die persönliche Prognose eines Patienten, sondern wohl auch das Erkrankungsrisiko seiner Kinder. mehr »

Medienanamese künftig Bestandteil der U-Untersuchungen?

Schon bei Babys und Kleinkindern machen sich die Folgen übermäßigen Medienkonsums bemerkbar. Das geht aus der neuen BLIKK-Studie hervor. Pädiater reagieren besorgt. mehr »

Deutsche überschätzen Ebola-Gefahr und unterschätzen Masern

Im Mittelpunkt medialer Berichterstattung stehen meist große globale Bedrohungen wie Ebola und Zika. Doch Experten haben ganz andere übertragbare Erkrankungen im Visier. mehr »