Ärzte Zeitung online, 17.10.2008

Gewürze für "schärfste Currywurst der Welt" in falschen Händen

KREFELD (dpa). Die höllischen Gewürze für die angeblich "schärfste Currywurst der Welt" sind in die falschen Hände geraten. Einbrecher stahlen die Zutaten in der Nacht zum Freitag in einem Imbisswagen in Krefeld, berichtete die Polizei.

"Die gestohlenen Gewürze sind wohl für den mitteleuropäischen Normalgaumen eher ungeeignet", warnte ein Sprecher. "Ground Zero" und "Final Answer" heißen die Gewürzmischungen, "und die Namen lassen erahnen, wie sie wirken."

Der Imbiss wirbt mit der "schärfsten Currywurst der Welt". Laut Werbung hat die "Final Answer"-Wurst in Maßeinheiten für Schärfe 1,5 Millionen Scoville. Tabasco habe zum Beispiel nur 3000 Scoville.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »