Ärzte Zeitung, 27.10.2008

Fundsache

Mehr Entspannung geht nicht

Ein britischer Psychologe behauptet, einen weltweit einzigartigen Raum entworfen zu haben, der die denkbar höchste Entspannung garantiere. Professor Richard Wiseman von der Uni Hertfordshire in Hatfield, England, beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Entspannung.

Das Zimmer, das er in der Universität eingerichtet hat, vereint nun all seine wissenschaftlichen Erkenntnisse: Besucher betten sich in dem mit diffusem grünem Licht ausgeleuchteten Raum auf weichen Matten, genießen den Duft von Lavendel und lauschen sanfter Musik.

Derzeit pilgerten jeden Abend gestresste Banker, Pensionsfonds-Manager und andere Opfer der Finanzkrise zur Uni, um in Wisemans magischem Raum ihren Frieden zu finden, berichtet die Tageszeitung "The Times". Mit ihrer Hilfe will der Psychologe seine bisherigen Erkenntnisse nun mit einer weiteren Evaluierung absichern. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »