Ärzte Zeitung, 04.12.2008

Fundsache

Playstation macht Kind gaga

Den ganzen Tag über hing ein italienischer Junge vor seiner neuen Playstation, bis ihn sein verzweifelter Vater ins Krankenhaus schleifte, wo der Teenager endlich zur Vernunft kam.

Die Ärzte, die den 13-jährigen Lorenzo Amato in Lecce auf der Halbinsel Salento in Apulien untersuchten, standen zunächst vor einem Rätsel: Der Patient konnte nicht sprechen und verstand allem Anschein nach nichts von dem, was gerade um ihn herum passierte. Anfangs dachten die Mediziner an einen Schlaganfall oder eine ernste Erkrankung des Gehirns, wie die Online-Agentur Ananova berichtet.

Doch bald konnten sie dem Jungen entlocken, dass er eine wahre Marathonsitzung an seiner neuen Playstation hinter sich hatte. Noch im Krankenhaus kam Lorenzo zur Besinnung. "Wenn ich nur daran denke, könnte ich brechen", sagte er und bat seinen Vater, die Playstation wegzuwerfen. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Krankheiten
Schlaganfall (3015)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »