Ärzte Zeitung, 24.03.2009

Fundsache

Macht Rauchen auch vergesslich?

Seit 2004, so verlangt es die europäische Tabak-Richtlinie, müssen Warnhinweise wie "Rauchen tötet" oder "Rauchen verursacht Krebs und Herzkrankheiten" die Schachteln auf mindestens 30 Prozent der Vorderseitenfläche füllen. Heißer Anwärter auf weitere Slogans könnte die Aufschrift sein "Rauchen kann vergesslich machen". Der - noch lebende - Beweis dafür findet sich in Augsburg - genauer gesagt in einer dortigen Klinik.

In der Fuggerstadt wollte ein 46-Jähriger eigentlich nur eine Zigarettenpause auf dem Balkon einlegen. Da er aber anscheinend vergessen hatte, dass die Balkone an seinem Haus wegen Renovierungsarbeiten abgebaut worden waren, stürzte er noch vor dem ersten Zug an der Kippe aus dem ersten Stock und zog sich einen Oberschenkelhalsbruch sowie Schürfwunden zu.(maw/dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »