Ärzte Zeitung, 24.03.2009

Fundsache

Macht Rauchen auch vergesslich?

Seit 2004, so verlangt es die europäische Tabak-Richtlinie, müssen Warnhinweise wie "Rauchen tötet" oder "Rauchen verursacht Krebs und Herzkrankheiten" die Schachteln auf mindestens 30 Prozent der Vorderseitenfläche füllen. Heißer Anwärter auf weitere Slogans könnte die Aufschrift sein "Rauchen kann vergesslich machen". Der - noch lebende - Beweis dafür findet sich in Augsburg - genauer gesagt in einer dortigen Klinik.

In der Fuggerstadt wollte ein 46-Jähriger eigentlich nur eine Zigarettenpause auf dem Balkon einlegen. Da er aber anscheinend vergessen hatte, dass die Balkone an seinem Haus wegen Renovierungsarbeiten abgebaut worden waren, stürzte er noch vor dem ersten Zug an der Kippe aus dem ersten Stock und zog sich einen Oberschenkelhalsbruch sowie Schürfwunden zu.(maw/dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »