Ärzte Zeitung online, 15.10.2009

Wellness-Center mit bizarren Angeboten in New York

NEW YORK (dpa). In New York wimmelt es von teuren Wellness-Studios. Manche haben recht bizarre Angebote auf ihrem Programm: Bei "Completly Bare" beispielsweise spritzt man nicht nur Sonnenbräune auf den Körper, sondern malt auch gleich falsche Muskeln auf den fehlenden Waschbrettbauch.

Vor allem beliebt bei Models und Stars, die sich oben ohne ablichten lassen wollen - von weitem zumindest sieht es echt aus. Beim "Vada Spa" dagegen kann man sich die Schamhaare im gleichen Ton einfärben lassen wie die eigene Haarpracht - oder zu Halloween auch mal pink, grün oder lila.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »