Ärzte Zeitung, 25.11.2009

Fundsache

Prügelknabe für gestresste Frauen

Ein Chinese bietet sich gestressten Frauen als lebendiger Sandsack an, an dem sie sich einmal so richtig abreagieren können. Xiao Lin, ein Fitness-Coach aus Shenyang in der chinesischen Provinz Lianoning, profitiert doppelt von seinem neuen Angebot. "Das passt gut zu meinem Job", bekundete er einem Bericht der Online-Agentur Ananova zufolge. "Ich brauchte sowieso mehr Sparringpartner."

Etwa acht Euro nimmt der Chinese für sein halbstündiges Stressabbauprogramm. Während die Frauen auf ihn einprügeln, feilt er an seinen Verteidigungsstrategien und trainiert seine Kondition. "Die erste war 25 Jahre alt", erzählt Xiao Lin. "Sie hat den vollen Preis gezahlt, ist aber schnell müde geworden." Auch die zweite Kundin habe nur kurze Zeit durchgehalten. "Aber beide sahen nachher sehr viel glücklicher aus", erzählt der Fitness-Coach. "Es tut Leuten gut, Dampf abzulassen." (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »