Ärzte Zeitung, 31.03.2010

Fundsache

Jetzt quasi amtlich: Frauen sind klüger

Monate lang haben Hunderttausende Menschen weltweit im Internet ihr Wissen unter Beweis gestellt, um eine Frage zu beantworten, die so alt ist wie die Menschheit. Nun steht fest: Frauen sind klüger als Männer - oder zumindest gebildeter. Die "Schlacht der Geschlechter" ist vom US-Spielwarenhersteller Hasbro inszeniert worden, der die Rechte an dem Brettspiel "Trivial Pursuit" besitzt.

Dabei müssen Teilnehmer Wissensfragen aus verschiedenen Gebieten beantworten. Hasbro hatte in den vergangenen Monaten 15 Millionen Fragen in neun Sprachen ins Netz gestellt. Wie die Zeitung "Daily Telegraph" berichtet, beantworteten die am Spiel teilnehmenden Frauen 4 088 139 Fragen korrekt, bei den Männern gab es dagegen nur 4 077 596 korrekte Antworten. Hasbro plant schon den nächsten Showdown: Dann soll es eine "Schlacht der Generationen" geben. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »