Ärzte Zeitung, 20.09.2010

Fundsache

Elf Phantome woll'n wir sein

3:0, ein klarer Sieg, Bahrain ließ Togo vor einigen Tagen bei einem Fußball-Länderspiel keine Chance. Das Fernsehen übertrug live, der Kick war grottenschlecht. Bahrains Trainer Josef Hickersberger, ein alter Fußball-Haudegen, der einst als Spieler bei Kickers Offenbach sein Geld verdiente, war ratlos. Die Afrikaner boten nach Meinung vieler Beobachter eine vollkommen unterirdische Leistung. Aus Togo kam hinterher auf Nachfrage eine irritierte Antwort vom dortigen Fußballverband. "Nationalmannschaft? Länderspiel? Wir wissen von nichts". Die in Bahrain aufgelaufenen Spieler seien völlig unbekannt, Phantomkicker, die womöglich nicht einmal aus Togo stammen.

Die Suche nach dem Schuldigen läuft. Ein Mann aus Singapur, der das Spiel vermittelt hatte, gilt als höchst verdächtig. Er hat bereits 1995 wegen Spielmanipulation im Gefängnis gesessen. (fuh)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »