Ärzte Zeitung, 14.10.2010

Fundsache

Liebesdrama um Pferd und Hund

Vom deutschen Schlager "Es steht ein Pferd auf dem Flur" des norddeutschen Duos "Klaus und Klaus" kann ein Hundebesitzer aus Nettetal in Nordrhein-Westfalen nun selbst ein Lied singen: Ein Pony wollte in seine gute Stube -  scheinbar getrieben von tiefer Liebe zum Jagdhund des Hausbesitzers.

Die beiden Tiere hatten sich auf einem Spaziergang kennen gelernt. Das Huftier hatte sich in den Hund verguckt und sich an seine Pfoten geheftet. Zunächst hatte der Hundebesitzer auch gar nichts gegen die ungewöhnliche Liaison einzuwenden.

Dann aber ging das Liebesdrama los: Das Pony wollte dem Hund in die gute Stube folgen und ließ sich kaum aufhalten. Der Hundebesitzer sah den Schlager aus dem Jahr 1981 wahr werden: Das Pferd stand wirklich auf dem Flur. Die herbeigerufene Polizei brachte den wiehernden Verliebten wieder zurück zum Besitzer. (bee/dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Schelte für die SPD und die Bürgerversicherung

Bei der Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetags nahm BÄK-Präsident Montgomery die Gerechtigkeitskampagne der SPD ins Visier. Lob gab es hingegen für Gesundheitsminister Gröhe. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »