Ärzte Zeitung, 29.10.2010

Fundsache

Pauls Nachfolger ist in Quarantäne

Krake Paul II., die Nachfolge des gestorbenen Fußballorakels aus Oberhausen, bezieht nächsten Mittwoch sein neues Becken. Der wenige Monate alte Oktopus aus dem südfranzösischen Montpellier sei derzeit noch in Quarantäne in Oberhausen, sagte eine Sprecherin des Sealife Aquariums am Mittwoch.

Paul II. muss sich akklimatisieren. Ob der Oktopus die Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2012 vorhersagen wird, ist bisher noch unklar. "Wir müssen sehen, ob er eine ähnlich prophetische Gabe wie sein Vorgänger hat", sagte die Sprecherin.

Paul I. war durch acht richtige Spielvorhersagen bei der Weltmeisterschaft in Südafrika zum Medienstar geworden.    In ein Kondolenzbuch, das im Oberhausener Aquarium ausliegt, hätten sich bereits zahlreiche Menschen eingetragen, sagte die Sprecherin. "Einige schreiben da herzzerreißende Dinge rein." (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »