Ärzte Zeitung online, 08.11.2010

Frau in Mexiko bringt Sohn und Enkel zur Welt

MEXIKO-STADT (dpa). In Mexiko hat eine Frau einen kleinen Jungen zur Welt gebracht, der zugleich ihr Sohn und Enkel ist. Die 50-Jährige hatte sich als Leihmutter für ihren homosexuellen Sohn zur Verfügung gestellt und sich die mit seinem Samen befruchtete Eizelle einer Freundin einpflanzen lassen.

Dario, so heißt das Neugeborene, kam am vergangenen Montag per Kaiserschnitt zur Welt, wie die Zeitung "Reforma" am Sonntag berichtete. "Das ist mein erster Enkel", sagte sie stolze Mutter von Baby und Vater. "Aber ich empfinde es nicht so, denn es ist auch mein viertes Kind."

Der Kleine wird den Familiennamen des Vaters tragen. Seine biologische Mutter ist die beste Freundin des 31-jährigen Unternehmers.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »