Ärzte Zeitung online, 30.12.2010

Im Tiefschlaf auf Bahngleisen

LADENBURG (dpa). Lebensgefährlich und unbequem: Ausgerechnet Bahngleise hat sich ein Betrunkener in Ladenburg in Baden-Württemberg zum Schlafen ausgesucht. Passanten entdeckten den Mann am Mittwochabend am Bahnhof und alarmierten die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, lag der 54-Jährige friedlich schlafend zwischen den Gleisen. Beim Versuch, den Mann von den Schienen zu tragen, wachte er auf und trat wild um sich.

Den Rest der Nacht verbrachte der 54-Jährige in einer Ausnüchterungszelle, wie die Mannheimer Polizei am Donnerstag mitteilte.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »