Ärzte Zeitung, 23.03.2011

Fundsache

Sumo-Ringer läuft Marathon

Ein 182 kg schwerer Sumo-Ringer ist jetzt der schwerste Mann weltweit, der einen kompletten Marathon gelaufen ist, berichtet die Nachrichtenagentur Ananova. Kelly Gneiting hat den Los-Angeles-Marathon in 9 Stunden 49 Minuten absolviert.

Bisher habe den Guiness-Rekord ein 125-kg-Läufer mit 11 Stunden 52 Minuten gehalten. "Ich möchte mal die Kenianer sehen, wie sie die Bestzeit gleich um zwei Stunden verbessern", scherzte Gneiting nach dem Lauf.

Der Schwergewichtler sei die ersten 13 Kilometer gelaufen und die verbleibenden 29 Kilometer gegangen. Nach 16 Kilometern habe er sich wie im Delirium gefühlt.

Er musste zum Teil auf Bürgersteige ausweichen, weil die Laufstrecke wieder für den öffentlichen Verkehr geöffnet war. Die letzten acht Kilometer seien ein Kampf gewesen, doch er habe sich gesagt: "Ich werde es schaffen, und wenn ich kriechen muss". (eis)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »