Ärzte Zeitung, 25.03.2011

Fundsache

Wettkampf der Zwerge

Kaum ist der Nepalese Khagendra Thapa Magar zum winzigsten Mann der Welt gekürt worden, da meldet schon ein anderer Anspruch an: Junrey Balawing von den Philippinen ist 58 Zentimeter klein und damit zwölf Zentimeter kürzer als sein Kontrahent.

Mit seinen 17 Jahren ist Balawing jedoch noch zu jung, um ins Guinness Buch der Rekorde aufgenommen zu werden, denn erst mit 18 gilt er als erwachsen. Dabei habe der Philippiner schon seit seinem ersten Lebensjahr keinen Zentimeter mehr zugelegt, berichtet die britische Zeitung "The Sun".

Trotz seiner Probleme beim Gehen und Stehen ist Junrey Balawang, der mit seinen Eltern und seinen drei Geschwistern auf der Insel Mindanao lebt, stolz auf seine Größe: "Wenn ich der kleinste Mann der Welt wäre, das wäre sehr cool." Lange muss er sich nicht mehr gedulden, feiert er doch schon im Juni seinen 18. Geburtstag. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »