Ärzte Zeitung, 07.10.2011

Fundsache

Undercover gegen Doping-Sünder

Großbritannien besinnt sich anscheinend seiner literarischen Errungenschaften und setzt auf die Ahnen im Geiste des scharfsinnigen Detektivs Sherlock Holmes.

So bauen Londons Olympia-Macher bei den Spielen 2012 im Kampf gegen Dopingsünder auch auf das Putzpersonal - als Undercover-Detektive. Ein hochrangiger Funktionär des Organisationskomitees LOCOG bestätigte, dass auch Reinigungskräfte geschult werden sollen, belastendes Material wie Spritzen oder leere Plastikbeutel zu sammeln.

"Wir versprechen uns Hinweise vom Sicherheitspersonal und den Putzkolonnen", erklärte Jonathan Harris, einer der Führungskräfte in LOCOG's Anti-Doping-Team, in London. Das Personal solle so ausgebildet werden, dass verdächtiges Verhalten früh erkannt werden könne. Bei den London-Spielen ist die Rekordzahl von 5000 Dopingtests geplant. (maw/dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »