Ärzte Zeitung online, 20.11.2011

Fluchende Sprechpuppe macht US-Eltern wütend

WASHINGTON (dpa). Eine Sprechpuppe mit vermeintlich losem Mundwerk sorgt für Aufregung in den USA. Aus dem Gebrabbel der Babypuppe hören einige Eltern den Gruß heraus: "Hey, you crazy bitch" ("Hey, du blöde Zicke").

Sie forderten nach Medienberichten die Spielzeugkette Toys R Us auf, die Puppe aus dem Sortiment zu nehmen.

Der Konzern betonte, die Puppe brabbele in der Babysprache, Ähnlichkeiten mit Schimpfworten seien reiner Zufall. Das Spielzeug bleibe im Regal.

Immerhin: Käufer des mutmaßlichen Flegelbabys dürfen es gegen ein mundzahmeres umtauschen.

Bericht der "Daily Mail" online

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »