Ärzte Zeitung, 12.01.2012

Fundsache

Zwillinge entbinden nahezu parallel

Perfektes Timing haben Zwillingsschwestern in den USA bewiesen, als sie fast zur selben Zeit im selben Krankenhaus ihre Babys zur Welt brachten.

Danielle und Nicole Fisher haben ihr Leben lang alles geteilt. Daher waren die 23-jährigen Zwillinge aus Clementon in New Jersey nicht allzu überrascht, als sie etwa zur gleichen Zeit schwanger wurden und schließlich im Abstand von nur 13 Minuten ihre Babys bekamen -Tür an Tür im Virtua Hospital in Voorhees.

"Das hat etwas mit der Zwillings-Kommunikation zu tun", sagte Nicole Fisher der Zeitung "The Courier Post", während ihre Mutter Lisa bekannte: "Das war unglaublich!"

Danielle, zwölf Minuten älter als Nicole, gab auch im Kreißsaal das Tempo vor. Um 19.43 Uhr schenkte sie Jonathan das Leben, 13 Minuten später erblickte Maximus, das Kind ihrer Schwester, das Licht der Welt. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »