Ärzte Zeitung, 04.03.2012

Fundsache

Mobile Sauna mit Bieraufguss

Rollender Schwitzkasten: Ein passionierter Saunagänger ist in Estland mit seinem umgebauten Schwitzbad zum Bierholen gefahren.

Der nur mit einem Handtuch bekleidete 44-Jährige montierte die Holzsauna kurzerhand auf ein Kettenlaufwerk, das er über ein Schaltgetriebe lenkte, wie ein Video auf dem Internetportal "Delfi" zeigte.

Dann machte sich der Mann in Schrittgeschwindigkeit auf den knapp zwei Kilometer langen Weg durch den verschneiten Ort Virumaa im Süden des baltischen EU-Landes.

Auf dem Weg zum Lebensmittel-Laden erntete er viele erstaunte Blicke der Dorfbewohner. "Ich werde bald 45, aber in mir steckt immer noch ein Kind", begründete der Sauna-Fan seine ungewöhnliche Fahrt.

Das Bier brauchte er nach eigenen Angaben für einen Aufguss. (maw)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »