Ärzte Zeitung, 08.03.2012

Fundsache

Frauentag kurbelt die Wirtschaft an

Blumen, Pralinen, aber auch Juwelen und Pelze: Der Internationale Frauentag an diesem Donnerstag kurbelt in Russland traditionell Wirtschaft an. Im Durchschnitt wollen die Russen ihren Frauen, Freundinnen und Kolleginnen Geschenke im Wert von 2800 Rubel (umgerechnet 72 Euro) machen.

Das ergab eine Umfrage nach Angaben der Agentur Interfax. Der Internationale Frauentag ist in Russland ein arbeitsfreier Feiertag. Bereits am Mittwoch trugen Männer riesige Bouquets aus den Blumenläden.

Auch an die etwa 60.000 weiblichen Gefangenen im größten Land der Erde wurde gedacht - sie sollen mit Konzerten und Modenschauen unterhalten werden.

Menschenrechtsorganisationen hätten Geld und Geschenke an die mehr als 60 Haftanstalten für Frauen gespendet, sagte Alexander Kromin von der Strafvollzugsbehörde. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)
Organisationen
Interfax (66)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »