Ärzte Zeitung, 04.06.2012

Fundsache

Teddy-Tea-Party für die Queen

Die Briten haben einen Ruf als Exzentriker und haben ihm auch zur Feier des 60. Thronjubiläums ihrer Königin Elizabeth II. alle Ehre gemacht. Außer den offiziellen Feiern hatten Dorfgemeinschaften und Gruppen besondere Partys organisiert.

Gleich drei Dörfer konkurrierten um den Rekord für die längste Girlande aus handgenähten Wimpeln. Der bisherige Rekord lag bei gut 3,4 Kilometern.

Im walisischen Bangor war eine "Tea Party" für Teddybären geplant, geladen waren Kuscheltiere mit Besitzer. Am Flughafen Heathrow sollten rote Teppiche für ankommende Reisende ausgerollt und "Union Jack"-Fähnchen verteilt werden.

In London gab es Wettbewerbe für den schönsten Kuchen mit der Queen als Motiv und für den höchsten Turm aus Cupcakes. In der Grafschaft Kent spielte ein Dorf die Schiffsparade auf der Themse für die Queen mit Papierbooten nach. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »