Ärzte Zeitung, 05.10.2012

Fundsache

Düsseldorf - reich und sexy

Spekulationen um nackte Tatsachen bei der "Wetten, dass..?"-Stadtwette haben sogar die Spitze des nordrhein-westfälischen Parlaments beschäftigt. Laut ZDF sollen am kommenden Samstag hunderte Düsseldorfer in unmittelbarer Nähe des Parlaments "die Hüllen fallen lassen".

Dies regte die Fantasie nicht nur der Lokalpresse an, sondern rief auch den Landtags-Vizepräsidenten Eckhard Uhlenberg (CDU) auf den Plan.

Der wetterte laut "Rheinischer Post", so viel Nacktheit sei in der Nähe des Parlaments "völlig unangemessen". Es geht das Gerücht um, die Wette solle das Album-Cover "Reich & Sexy" der Toten Hosen mit 99 nackten Frauen nachstellen.

Das schien nicht ganz abwegig, schließlich ist deren Sänger Campino zu Gast in der Show und das offiziell schuldenfreie Düsseldorf könnte eine Spitze gegen die Bundeshauptstadt Berlin ("Arm, aber sexy") setzen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
ZDF (222)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »