Ärzte Zeitung, 08.11.2012

Fundsache

Gute Köchin auch ohne Geruchssinn

Fast vierzig Jahre lang konnte June Blythe weder riechen noch schmecken. Um ihr Sinnesvermögen zurückzugewinnen, ließ sie etliche Operationen über sich ergehen. Die letzte brachte endlich den gewünschten Erfolg. Als der passionierten Köchin beim Schälen einer Zitrone plötzlich der Duft der Frucht in die Nase stieg, brach sie vor Freude in Tränen aus.

"Es ist, als ob ich aus einem Vakuum aufgetaucht wäre", sagt die 65-jährige Engländerin, die in Taverham in der Grafschaft Norfolk lebt. "Dass das passieren könnte, hatte ich nicht mehr für möglich gehalten, nachdem ich 37 Jahre lang nicht die geringste Geruchsempfindung hatte."

1975 hatte June Blythe in Folge einer chronischen Rhinosinusitis sowohl ihren Geruchs- als auch ihren Geschmackssinn verloren. Erstaunlicherweise hatte sie auf Koch-Wettbewerben dennoch einige Preise gewonnen, berichtet die Online-Agentur Orange. (Smi)

|
Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3190)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

So sieht der GOÄ-Fahrplan aus

Nach kontroverser Debatte hat der Ärztetag den BÄK-Vorstand erneut beauftragt, Verhandlungen zur GOÄ-Reform fortzusetzen. Einen Einblick in den Fahrplan gibt Dr. Reinhardt im Video-Interview. mehr »

Ärztetag fordert Eingriffe des Gesetzgebers

Der Deutsche Ärztetag zeigt sich mit den Ergebnissen des Pharmadialogs unzufrieden. Die freie Preisbildung für ein neues Medikament im ersten Jahr nach der Zulassung sollte gekippt, Marktrücknahmen erschwert werden. mehr »

15 wichtige Twitter-Tweets des Tages

Feierabend auf dem Deutschen Ärztetag: Die Delegierten haben für heute ihre Beratungen beendet. Die Debatten und alle Beschlüsse - nachzulesen in unserem Ticker via Twitter! mehr »