Mittwoch, 27. August 2014

21. Fundsache: Gaunermönch auf der Flucht

[19.10.2012] Da war die irdische Verlockung wohl doch viel größer, als die Hoffnung in den Himmel zu kommen. Ein offenbar gar nicht so christlicher katholischer Mönch soll klammheimlich Kirchenbesitz verkauft und sich dann mit einer Frau aus dem Staub gemacht haben. mehr»

22. Fundsache: Pestleichen, bitte melden!

[18.10.2012] Wer nur warm und ruhig in seinem Büro sitzen möchte, ist hier falsch. Denn in Hamburg wird für Halloween noch eine Pestleiche gesucht. mehr»

23. Fundsache: Elektrischer Slip gegen Dekubitus

[17.10.2012] Unterhosen, die regelmäßig den Hintern mit elektrischen Stromstößen rütteln, könnten bei bettlägerigen Patienten Druckgeschwüren vorbeugen. Über eine solche Textil-Innovation berichtet BBC News. Danach sind in der Unterhose pro Pobacke zwei Polster mit Elektroden eingearbeitet. mehr»

24. Fundsache: Zahnreinigung auf Umwegen

[16.10.2012] Eine schwangere Israelin hat versehentlich eine 25 Zentimeter lange Zahnbürste verschluckt. Sie habe versucht, ein Kratzen im Hals zu lindern und dabei sei die Bürste tief in den Schlund gerutscht, berichtete das israelische Nachrichtenportal "ynet". mehr»

25. Fundsache: Vegetarierin mit Faible für Wurst

[15.10.2012] Der Verzehr von Wurst in großen Mengen soll wegen des oft hohen Fettgehalts gesundheitsgefährdend sein. Die Würste von Silvia Wald sind zwar völlig fettfrei, aber vom Verzehr sollte trotzdem abgesehen werden. mehr»

26. Fundsache: Regensensor für Radfahrer

[12.10.2012] Die Niederlande gelten weltweit zwar als Fahrrad- aber nicht gerade als Wetter-Eldorado. mehr»

27. Fundsache: Wahlkampfthema Sesamstraße

[11.10.2012] Die US-Kinderserie Sesamstraße will nicht zum Nebenschauplatz des Präsidentschafts-Wahlkampfes werden. mehr»

28. Fundsache: Tierisches Leasing-Angebot

[10.10.2012] Meerschweinchen erleiden als Single Psychostress. In der tierfreundlichen Schweiz ist es deshalb gesetzlich verboten, Meersäuli - wie die putzigen Nager auf Schwyzertütsch heißen - in Einsamkeit zu halten. mehr»

29. Fundsache: Haarige Vorschriften

[09.10.2012] "Bei meinem Barte", das war im Mittelalter eine übliche Schwurformel. Denn der Bart galt als Symbol der Männlichkeit und der männlichen Ehre. Nun befinden wir uns nicht mehr im Mittelalter - zumindest nicht Down Under. Aber gerade dort könnten sich Gesetzeshüter ihrer Ehre oder gar Männlichkeit mehr»

30. Fundsache: Die Bröseljäger der antiken Stätten

[08.10.2012] Nicht nur in Deutschland, auch in Italien haben es Niederlassungswillige schwer. Sind in der Bundesrepublik Ärzte bestimmter Fachgruppen betroffen, so geht es jenseits der Alpen um Touristen. mehr»