Ärzte Zeitung, 16.12.2011

Religion

Unglaublich und voller Humor

Unglaublich und voller Humor

Mutter Teresas Leben klingt wie eine Legende. Das albanische Mädchen, das mit 18 Jahren in einen irischen Orden eintrat, um als Missionarin nach Indien zu gehen, wurde zum "Engel der Armen".

Unglaublich und voller Humor sind die Geschichten, wie sie ohne einen Pfennig Geld Waisenhäuser eröffnet, eine Marienstatue nach Moskau schmuggelt, oder einem spanischen Eisenbahnmanager ein Grundstück abhandelt.

Leo Maasburg war dabei. Der jahrzehntelange geistliche Begleiter Mutter Teresas war Augenzeuge vieler wunderbarer Begebenheiten. Zwölf bislang nicht bekannte Geschichten hat er in dem Buch verpackt.

Ein schönes Weihnachtsgeschenk - auch für Menschen, die dem Glauben kritisch gegenüber stehen. Antonia von Alten

Leo Maasburg: Mutter Teresa. Die wunderbaren Geschichten. Pattloch Verlag, München, April 2010. 239 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 9783629022486.

Topics
Schlagworte
Buchtipp (270)
Personen
Antonia Von Alten (98)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »