Ärzte Zeitung, 05.11.2014

Buchtipp

Leitfaden für Honorarärzte

Leitfaden für Honorarärzte

Ob Zwischenphase zur beruflichen Neuorientierung, Nebentätigkeit oder Lebenstraum, viele Mediziner arbeiten heute als Honorararzt. Seit 2003 ist Nicolai Schäfer überwiegend honorarärztlich tätig - zeitweise auch im europäischen Ausland. Auf Basis dieser Erfahrungen liefert er Ärzten mit seinem Buch handfeste Entscheidungshilfen: Ist diese Art von Freiberuflichkeit das Richtige für mich? Welches Honorar kann ich verlangen?

Zudem erhalten Ärzte einen fachübergreifenden Leitfaden, um typische Probleme der honorarärztlichen Tätigkeit zu meistern. Und zwar nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland. Zu Themen wie Akquise, Organisation, Recht und Finanzen werden praktische Hilfen wie Checklisten oder Musterformulare geliefert. Extras der aktualisierten zweiten Auflage: aktuelle Gerichtsurteile und nützliche Tipps zur Honorararzttätigkeit im Alter. (mh)

Honorararzt - Flexibilität und Freiberuflichkeit, Nicolai Schäfer; Springer Verlag 2014, 162 Seiten; ISBN 978-3-642-41261-5; 34,99 Euro

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »