Ärzte Zeitung, 15.12.2004

Ministerium verschenkt 100 gesunde Rezepte

"Hauptsache GUDD gess" - unter diesem Titel hat das saarländische Gesundheitsministerium jetzt ein Kochbuch herausgegeben.

Das Buch enthält auf 100 Seiten gesunde Rezepte saarländischer Spitzenköche. Die Auswahl umfaßt sowohl Fleisch- und Fischgerichte als auch Vorschläge für Vegetarier.

"Eine ausgewogene und ballaststoffreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse ist der Schlüssel für Gesundheit und Wohlbefinden", sagte der saarländische Gesundheitsminister Josef Hecken bei der Vorstellung des Kochbuchs. Die Rezeptesammlung entstand im Rahmen einer Kampagne für gesunde Ernährung. (kin)

"Hauptsache GUDD gess" ist kostenlos erhältlich beim saarländischen Gesundheitsministerium, Telefon: 0681/501-3179, Telefax: 0681/501-3169, email: presse@justiz-soziales.saarland.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »