Ärzte Zeitung, 04.04.2005

"Öko Test" warnt vor Soja- und Maisprodukten

FRANKFURT/MAIN (dpa). Etliche Lebensmittel enthalten nach einem Bericht des in Frankfurt erscheinenden "Öko Test Magazins" geringe Mengen gentechnisch veränderter Bestandteile.

In 16 von 56 untersuchten Produkten seien solche Bestandteile gefunden wurden, heißt es im April-Heft von "Öko Test". Bis auf eine Ausnahme liege der Gehalt unterhalb des Schwellenwerts von 0,9 Prozent und müsse daher nicht auf der Verpackung deklariert werden. Lediglich ein Vogelfutter habe mehr gentechnisch verändertes Soja enthalten.

Vor allem Lebensmittel auf Soja- oder Maisbasis seien betroffen, heißt es in dem Magazin. Nicht immer sei klar, wie die gentechnisch veränderten Bestandteile in das Produkt geraten konnten. Zu Vermischungen mit konventionellen Pflanzen könne es bei Ernte, Lagerung, Transport und Verarbeitung kommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »