Ärzte Zeitung, 24.06.2005

Neue Broschüre informiert über Fastfood

BONN (ddp.vwd). In der neuen Broschüre "Fastfood - Essen auf die Schnelle" informiert der Infodienst Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft (aid) über eine bessere Ernährung mit oder ohne Fastfood.

Ziel ist nicht, Fastfood anzuprangern. Vielmehr liefert die Broschüre umfangreiche, teils wissenschaftliche Informationen rund um Hamburger & Co. und zeigt, was in Fastfood-Gerichten steckt.

Das aid-Heft kann unter der Bestell-Nummer 61-1199, zum Preis von zwei Euro plus drei Euro Versandkosten gegen Rechnung bestellt werden bei: aid-Vertrieb DVG, Birkenmaarstraße 8, 53340 Meckenheim, Fax: 022 25 / 926118.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Bis später, Baby!

Mit Social Freezing, dem vorsorglichen Einfrieren unbefruchteter Eizellen, lässt sich die biologische Uhr der Frau anhalten. Eine Baby-Garantie ist die Methode allerdings nicht. mehr »

EBM-Ziffern für die Videosprechstunde stehen

Noch vor Ablauf der Frist aus dem E-Health-Gesetz können Vertragsärzte zwei neue EBM-Ziffern für Videokontakte abrechnen – allerdings nur für sechs Indikationen. mehr »

Mediziner klärt Alkohol-Mythen auf

Bier auf Wein, das lass‘ sein. Was ist dran an den Volksweisheiten über Alkoholgenuss? Ein paar Nachfragen zur Karnevalszeit. mehr »