Ärzte Zeitung, 29.07.2005

Zur Sommerakademie

Lebensretter LDL-Senkung

KHK-Patienten nützt LDL-Reduktion auf 60 mg / dl

NEU-ISENBURG (mut). Eine Senkung des LDL-Wertes rettet vielen Menschen mit hohem Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall das Leben - und zwar auch Patienten, die bereits einen relativ niedrigen LDL-Wert haben.

Zur Sommer-Akademie
Sammeln Sie Fortbildungs-punkte mit der Sommer-Akademie Zur Sommer-Akademie

So wurde in Studien für KHK-Patienten der Nutzen einer LDL-Senkung bis auf 60 mg/dl belegt. Doch auch mit einer Erhöhung des HDL-Werts kann man die Gefäße schützen und die Atherosklerose bremsen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »