Ärzte Zeitung, 12.09.2005

Kombinierte Lipidsenkung mit nur einer Tablette

STOCKHOLM (sko). Viele Herzkreislauf-Patienten nehmen täglich einen bunten Medikamenten-Cocktail zu sich - und sind dankbar für jede Tablette, die sie einsparen können. Eine Möglichkeit für Patienten mit Hypercholesterinämie ist die Kombination von Statin und Ezetimib. Mit diesem Duo in einer Tablette erreichen mehr Patienten ihren Cholesterin-Zielwert als mit einer Statin-Monotherapie, wie die VYVA-Studie jetzt belegt.

In der VYVA-(The Vytorin Versus Atorvastatin)-Studie wurde bei 1902 Patienten die Therapie mit der fixen Kombination (Inegy®) aus Ezetimib - einem Cholesterin-Resorptionshemmer - und Simvastatin mit der alleinigen Atorvastatin-Therapie verglichen. Professor Michel Farnier von der Point Medical Clinic in Dijon stellte die Studie beim Europäischen Kardiologie-Kongreß in Stockholm vor.

Die Patienten, die einen LDL-Cholesterin-Wert über ihrem empfohlenen Zielwert hatten, erhielten über einen Zeitraum von sechs Wochen entweder Atorvastatin (10, 20, 40 oder 80 mg) oder den dualen Hemmer (10 mg Ezetimib plus 10, 20, 40 oder 80 mg Simvastatin).

In allen Statin-Dosierungen konnte durch das Kombipräparat das LDL-Cholesterin signifikant stärker gesenkt werden als durch die Statin-Monotherapie. Außerdem erreichten mehr Patienten mit Ezetimib/Simvastatin den Zielwert für Hochrisiko-Patienten von unter 100 mg/dl.

Auf einen Punkt wies Farnier bei der Pressekonferenz der Unternehmen MSD und Essex Pharma besonders hin: "Mit der gängigen Anfangsdosis für das Statin von 20 mg konnte mit dem Kombinationspräparat bereits eine Cholesterin-Reduktion um 50 Prozent erreicht werden. Meiner Meinung nach gehört dieser Therapie mit einer Tablette die Zukunft."

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »