Ärzte Zeitung, 07.07.2006

Mineralwasser in der Gunst der Deutschen oben

HAMBURG (dpa). Mineralwasser ist das meistgetrunkene nichtalkoholische Getränk der Deutschen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie des Instituts Ipsos mit 2000 Befragten im Auftrag des Magazins "Stern".

Danach trinken knapp drei Viertel der Deutschen (73 Prozent) mindestens einmal täglich Mineralwasser. Auf Platz zwei folgen Fruchtsäfte, die von etwa 13 Prozent mindestens einmal täglich getrunken werden. Cola-Getränke belegen mit acht Prozent den dritten Platz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »