Ärzte Zeitung, 27.07.2006

Die Sommer-Akademie - mit Tests und PunktenLipid-Werte im Blick

Eine konsequente Lipidtherapie rettet Leben

NEU-ISENBURG (mut). Ein LDL-Wert von unter 100 mg/dl ist für die meisten Patienten mit einem hohen kardiovaskulären Risiko schon sehr gut. Besser wäre es jedoch, wenn diese Patienten noch einen deutlich niedrigeren LDL-Wert erreichen.

Denn dadurch wird das Risiko, an einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall zu sterben, weiter reduziert. Wird der LDL-Wert von 130 mg/dl auf 75 statt auf 100 mg/dl gesenkt, ist etwa auch das Risiko, an einem Koronar-Ereignis zu sterben, um zusätzliche 16 Prozent vermindert, hat eine Meta-Analyse von vier Studien ergeben.

Wie sich der LDL-Wert am besten senken läßt, das steht in der heutigen Folge der Sommer-Akademie.

Besuchen Sie die Sommer-Akademie >>>

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Turbo für die richtige Blutfett-Mischung

Die kardiovaskulären Effekte einer mediterranen Ernährungsweise könnten (auch) über eine Modifikation des HDL-Cholesterins vermittelt werden. Zumindest deutet eine Analyse in diese Richtung. mehr »

Pillenrezept bleibt abrechenbar

Wiederholungsrezepte sind im EBM eher ein Minusgeschäft. Meist sind sie mit der Versichertenpauschale abgedeckt. Das gilt aber nicht bei der Rezeptierung von Kontrazeptiva. mehr »

Kassen fahren 2016 bessere Finanzergebnisse ein

Das Plus bei Ersatzkassen fällt geringer aus als erwartet, Innungskrankenkassen bleiben weiter im Minus. mehr »