Ärzte Zeitung, 13.09.2006

Grüner Tee ist gut fürs Herz

TOKOHU (hub). Wer grünen Tee genießt, lebt länger. Das haben Forscher der Uni Tokohu in Japan herausgefunden (JAMA 296, 2006, 1255).

Dazu hatten die Forscher Daten von 40 530 Japanern im Alter von 40 bis 79 Jahren aus einem Zeitraum von elf Jahren ausgewertet. 4209 Personen starben, davon 892 an kardiovaskulären Erkrankungen und 1134 an Krebs.

Die Gesamtsterberate war umso geringer, je mehr grüner Tee konsumiert wurde. Die Sterberate an kardiovaskulären Ereignissen war durch Teekonsum geringer, nicht jedoch die an Krebserkrankungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »